‹ zurück zur Übersicht

Israelischer - Herst. Unbekannt - DRORIsraelischer - Herst. Unbekannt - DRORIsraelischer - Herst. Unbekannt - DRORIsraelischer - Herst. Unbekannt - DROR
EUR 740,00*
* inkl. der gesetzlichen MwSt.; zzgl. Versandkosten
nicht verfügbar
Dieser Artikel ist momentan nicht lieferbar

Artikelnr.: 10520

Israelischer - Herst. Unbekannt - DROR

Deko-MP/STG ••• Kaliber ehemals 8x57IS

Sobald uns die neuen EU-Richtlinien zum Dekoumbau vorliegen, wieder lieferbar.

Kenner wissen um was es sich hier handelt. Hier haben Sie die Möglichkeit eines der seltensten Maschinengewehre, die je gefertigt wurden zu ergattern.
Es sollen nur ein paar tausend hergestellt worden sein. Es wurden verschiedene technische Konstruktionsmerkmale des deutschen Fallschirmjägergewehrs FG42 übernommen, wie der Drehkopfverschluss dessen Funktionsprinzip des bei Einzelfeuer aufschießenden und bei Dauerfeuer zuschießenden Verschlusses. Dies verhindert eine Überhitzung und damit Selbstzündungen der sich im Patronenlager befindlichen Patrone (8x57IS). Auch Konstruktionsmerkmale vom Jonson MG sind wieder zu finden.
Der Gedanke war ein besonders leichtes MG für Kommandoeinheiten zur Verfügung stellen zu können. Es wiegt mit leerem Magazin nur 8,3 kg. Wie sich schon bei anderen Konstruktionen mit Magazinzuführung herausstellte haben die 20 Patronen fassenden Magazine eine viel zu geringe Kapazität. Die aufgezwungenen Feuerpausen durch ständigen Magazinwechsel stellen im Gefecht einen großen Nachteil da. Da die Waffe mit Zurückgleitendem Lauf arbeitet und sich diese in ständigem Terrain zu häufigeren Funktionsstörungen, durch aufgewirbelten Sand, führte, griff die Israelische Armee, wie uns ein Major der Fallschirmtruppe bestätigte, bald wieder auf das altbewährte deutsche MG34 zurück. Die Waffen wurden eingelagert und verschwanden bis zur Ausmusterung in den Depots.

Wir hatten das Glück ein paar dieser seltenen Stücke zu erstehen.
Sie haben daher jetzt die Möglichkeit eines der wenigen MG Drors mit Magazin und Zweibein als Dekowaffe zu ergattern.

Lieferbar als Dekowaffe, abgeändert nach WaffG & KWKG mit Zertifikat aus unserem Hause. Wobei Lauf, Verschluss, Magazinschacht und Laufentnahme abgeändert wurden. Der Magazinschacht ist so abgeändert, dass nur das entsprechend abgeänderte, mitgelieferte Magazin eingeführt, eingerastet und wie üblich über den Magazinhalteknopf ausgebaut werden kann.
Durchladen, Spannen und Abschlagen ist möglich. Bis auf den Dekolauf komplett zerlegbar. Lediglich der Dekoverschlusskopf kann nicht vom Verschlussträger abgenomen werden. Keine der schonenden Abänderungen sind von außen sichtbar.

Bis auf vereinzelte, minimale Gebrauchsspuren in fast neuwertigem Arsenalzustand.
Wir haben uns die Mühe gemacht ein Stück für das Foto zusammen zu bauen und zu reinigen.
Das MG Dror wird im Originalfett geliefert. Teilweise hat sich unter der Fettschicht minimale Patina gebildet, die die Phosphatierung stellenweise leicht verfärbt.

Das Foto ist beispielhaft. Ausgeliefert wird dieser Artikel in ähnlichem Zustand.

Technische Daten

  • Kaliber: ehemals 8x57IS
  • Zustand: 1 = nahezu neuwertig
  • Modell: DROR
  • Land: Israel
 

Haben Sie weitere Fragen zu dem Artikel?

 

Bevor Sie das Formular ausfüllen und absenden, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung!

Montag bis Freitag
8.30 -12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr

+49 (0) 89 / 77 67 37
info@waffen-niedermeier.de
Anfahrt - Der Weg zu uns
 
Bitte wählen Sie das Bild mit folgenden Symbol aus:

Mond